Samstag, 16. November 2013

Schlechtes Gewissen....

Oh man, der letzte Post ist ja schon eine halbe Ewigkeit her und ich habe 
echt ein schlechtes Gewissen deswegen.
In den vergangenen Wochen ist so vieles passiert, daß ich es manchmal selbst
nicht glauben mag, was so alles los war.
Vieles war schon lange geplant, aber das Leben wäre ja langweilig, wenn immer alles
reibungslos über die Bühne gehen würde.
So wurde meine Schwiegermama nach einem mehrwöchigen Krankenhausaufenthalt als
24-h-Pflegefall nach Hause entlassen. Es hat eine Zeit gedauert, bis dann alles geregelt war
und sich alles eingespielt hat. Mittlerweile läuft es recht gut und wir können ein wenig durchatmen.

So, aber jetzt zu etwas erfreulichem........unsere Terrasse ist endlich fertig.

Gestern Nachmittag sind wir noch zu einem Antik-Händler gefahren und haben uns 
eine alte Bank und einen Tisch gekauft. Jetzt ist soweit alles komplett und genauso, wie ich es mir vorgestellt
habe :)


 

Naja.....das Einzige, was noch verbesserungswürdig ist, ist der Anstrich der beiden neuen Gartenhäuser.
2 Mal hab ich sie schon gestrichen, aber ich muß wohl nochmal ran, weil das Holz noch durchschimmert. Das werde ich aber erst nächstes Jahr in Angriff nehmen.

 


Ein bischen Weihnachtlich ist es auch schon.....die Lichterketten habe ich aber diesmal nur fürs Foto 
angeschaltet....die brennen erst ab 1. Dezember im Dauereinsatz





 In die beiden Pflanztöpfe habe ich Hortensien gepflanzt und jetzt über den Winter mit Tannenzweigen
eingehüllt.....ich hoffe, sie überleben die kalte Jahreszeit und erfrieren mir nicht.
Den einen Pflanztopf habe ich mit einem Tattoo von Tres-Blanc beklebt und das hübsche Löffelblech am Fensterladen habe ich bei der bezaubernden Sonja in ihrem Traum-Ambiente erspäht und mich sofort verliebt.
Sollte mal jemand von euch irgendwann im schönen Altmühltal oder Umgebung Urlaub machen, dann lohnt sich ein Besuch bei Sonja in jedem Fall :)




Zum Vergleich habe ich hier noch schnell ein paar Vorher-Bilder.....die Qualität der Fotos ist aber nicht besonders gut....damals hatte ich noch keine tolle Kamera.....






.......zu guter Letzt noch ein Foto der alten Pergola....ich trauere ihr immer noch nach, aber es nützt ja nichts.....
sie hat mittlerweile ein neues Zuhause gefunden und ich hoffe, daß sie sich dort wohlfühlt.



Demnächst gibts dann Bilder von den Werken aus Küche und Nähzimmer, die in der letzten Zeit entstanden sind.


Herzlichst
Lisa

Kommentare:

  1. Liebe Lisa,
    schön, von Dir zu lesen.
    Die Terrasse ist wunderwunderschön!!!
    Die Bank ist der absolute Traum...sososo zauberhaft.
    Hab einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Sooo scheee scho! I frei mi scho wenn ma dort wieder sitzn kenna, denn dann is zumindest scho Frühling :-)!
    LG und scheena Sonndog no!
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Na aber Hallo!!!
    Dachte schon du hast dich in Rente begeben und faulenzt auf den Malediven... lach :o)

    Die Terrasse ist super geworden.....schade, daß der Winter vor der Tür steht gell?

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. It was very useful for me. Keep sharing such ideas in the future as well. This was actually what I was looking for, and I am glad to came here! Thanks for sharing the such information with us.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, liebe Lisa,
    schon seit Zimmerschau bin ich eine treue Leserin Deiner Beiträge. Und auch aktuell, wenn ich wieder ein bisserl umdekoriere schau ich gerne bei Dir vorbei. Hoffentlich geht es Dir gut. Es wäre schön, wenn Du mal wieder von Dir hören lässt! Vielleicht auf bald?? LG Christine

    AntwortenLöschen

Schön, daß du dir Zeit nimmst und mir ein paar Zeilen schreibst. Ich freue mich sehr darüber :o)