Montag, 31. Oktober 2011

Mitbringsel und *Knopf im Ohr*...

Vor ein paar Wochen hat meine jüngste Schwester vor Freude laut gerufen *Berlin, Berlin...ich fahre nach Berlin!*
Wie gerne wäre ich mitgefahren, denn unsere Hauptstadt will ich schon lange mal besuchen. Mein Mann war dieses Jahr auch schon für ein paar Tage beruflich dort und er war schwer begeistert.
Meine Schwester hat mir aber ein kleines Trostpflaster mitgebracht.

So.....und jetzt kommts...

....das Mitbringsel...

...dreifacher Tusch bitte!!...

....Tataratatataaaaaaaaaaa!!!




Ich kann mir lebhaft vorstellen, wie sie mit dem Glas in der einen und den Deckel in der anderen Hand durch die Luft gesprungen ist und versucht hat möglichst viel von der Berliner Luft rein zu kriegen :o)
Die Leute ringsum haben bestimmt gedacht, daß die junge Frau, die da wild in der Gegend rumfuchtelt, einen an der Waffel hat *hihi*
Aber....*sind wir nicht alle ein bischen Bluna? ;o)
Dankeschön liebes Schwesterlein!!

So......und jetzt zum 2. Teil dieses Posts:

Gestern haben wir einen Ausflug ins Schwäbische, nach Giengen an der Brenz, gemacht. 



Der Heimatstadt einer bemerkenswerten Frau, geboren 1847, Gründerin eines weltweit bekannten Unternehmens und berühmt für ihre plüschigen Freunde, die alle einen Knopf im Ohr haben.
Fast ein jeder kennt die Geschöpfe, die aus ihrer Manufaktur kommen und viele haben vielleicht das ein oder andere Exemplar zu Hause sitzen.

Angefangen hatte damals alles mit dem *Elefäntle*...


..eigentlich ein Nadelkissen, aber es wurde vieeeeeel mehr daraus....


Schnittmuster


Schaumanufaktur im Museum


Achtung: Wild!!








bitte nicht wecken!



Bauer sucht Frau?!?


einer meiner Arbeitskollegen im Dienstoutfit :o)

Das Museum ist zwar nicht sehr groß, aber die Führung ist wirklich toll und hat uns allen super gefallen :o)

Zum Schluß gibt es noch was von meiner Nähfront zu berichten.
Die beiden Hüllen habe ich auch endlich fertig......die eine ist heute schon auf den Postweg geschickt worden und die andere nehme ich Morgen mit zu meiner Schwester.....nein, nicht zu der hüpfenden, die mir die Luft eingefangen hat.....zu der anderen.....ich habe nämlich 2...
..wir sind ein 3-Mäderl-Haus ;o)



Herzlichst Eure
Lisa

Kommentare:

  1. Guten Morgen Lisa:))))

    wenn Du möchtest schicke ich Dir auch ein paar Gläser von unserer Luft:))) Kein Problem:)))

    Ich hoffe wenn Du mal hier bist findest Du Zeit einen Kaffee mit mir zu trinken... ich würde mich sehr freuen Dich kennen zu lernen:)))

    Ich wünsche Dir eine tolle Zeit:)))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo mein Rosenrot :)
    genailes Mitbringsel! Und soooo originell :)))
    Wie gut, dass du ihr nichts aus Wien mitbringen musstest :)))))

    Ach ja, seufz, so ein Knuddeltier mit Knopf im Ohr habe ich auch, eigentlich mehrere, war ne richtige Sammlerin gewesen :) Muss unbedingt mal schauen, wo die alle abgeblieben sind nach den vielen Umzügen und Auflösungen.

    Genieße den Feiertag, wir backen heute auch kleine Brötchen, haben gestern Abend zuviel Blut gesaugt :)))

    Dickes Busserl

    Carina

    AntwortenLöschen
  3. Aaaalso...Bauer sucht Frau- Bild: Genial!!
    Dein Schwesterchen: Geniale Idee!
    Der Museums- Besuch: Mega Genial!
    Deine Werke sooooowiesoooooo immer genial!
    Drück dich
    die Anderl

    AntwortenLöschen
  4. Lieschen, mach mal Pause und komm rüber zu mir, habe da ne Überraschung für dich!
    Bin auch nicht im Kostüm :)))

    Carina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lisa,
    danke für diesen tollen Post und die kleine Reise! Wie schön! Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen

Schön, daß du dir Zeit nimmst und mir ein paar Zeilen schreibst. Ich freue mich sehr darüber :o)